Case Studies

Fallbeispiele

Die Octalysis Group arbeitet weltweit an vielen innovativen Projekten. Oft sind wir an Verschwiegenheitserklärungen gebunden und können viele Erfolgsgeschichten daher nicht öffentlich teilen.

Einige der Projekte, über die wir berichten können, haben wir dennoch hier zusammengestellt. Wollen auch Sie Gamification & Digital Engagement zur Erhöhung Ihrer KPIs einsetzen? Kontaktieren Sie uns!

Case Study: Volkswagen Group

Herausforderung: Motivierendes Loyalitätsprogramm mit hoher Nutzungsfrequenz

Ergebnisse
– Innovative App mit Verbindung zum Auto – Fahren resultiert in Belohnungen über die App
– Unterstützt AUDI, Porsche, Skoda, Seat, VW, Bentley, Bugatti, Lamborghini
– Gamification-Design, das wöchentliche Nutzung incentiviert
– Komplexe In-App-Ökonomie
– Sozialfunktionen

Scrollen Sie nach unten, um die vollständige Geschichte darüber zu lesen, wie wir der Volkswagen Group geholfen haben, ihre Conversation Rate durch Produkt Gamification zu erhöhen.

Wie wir das Volkswagen Group Loyalitätsprogramm konzipiert haben

Die Automobilindustrie verliert nach und nach die Kundenschnittstelle. Immer mehr Menschen wollen Mobilitätsservices nutzen, aber kein eigenes Auto mehr besitzen.

Um auf dieses Kundenverhalten zu reagieren, brauchen die Autohersteller digitale Services - und einen Weg, diese Services an ihre Kunden zu bringen.

Loyalitätsprogramme sind dafür ein geeigneter Weg, auch, weil durch sie die bestehenden Kunden noch stärker an die eigenen Marken gebunden werden können.

 

Ein Loyalitätsprogramm braucht Frequenz

Die Automobilbranche steht allerdings auch vor dem Problem, dass die Interaktion zwischen Kunde und Marke nicht sehr oft passiert. Viele Menschen kaufen alle 3-4 Jahre ein neues Auto und besuchen 1-2 mal pro Jahr die Vertragswerkstatt. Keine gute Basis für ein Loyalitätsprogramm, das von Frequenz und Nutzungsmotivation lebt.

Wie Octalysis eine packende Motivationsstrategie entwarf

Das Loyalitätsprogramm der Volkswagen Group ist eine innovative App, die direkt mit dem Auto verbunden werden kann. Nutzer werden für jede Autofahrt belohnt. Ein solche Belohnung verhaltensbasierter Aktionen schafft eine hohe Interaktionsfrequenz.

Die Belohnungen werden über sogenannte Lootboxen ausgeschüttet. Das sind virtuelle Pakete, in denen Punkte, Sofortgewinne oder digitale Gegenstände enthalten sein können. Dadurch wird die Nutzungssituation non-linear und motivierender.

 

Avatare & Community als intrinsische Motivation

Punkte und Status - die beiden Mechaniken der allermeisten Loyalitätsprogramme - sind extrinsische Motivationen. Sie sind gut, um Menschen initial anzulocken, verlieren aber schnell ihren Reiz. Daher vergessen viele Nutzer das Programm wieder, bevor der Loyalisierungseffekt eintritt.

Octalysis hat daher unterschiedliche Funktionen konzipiert, die für eine nachhaltige und langfristige, weil intrinsische Motivation sorgen: Digitale Avatare dienen als Repräsentationen in der App, der mit virtuellen Gegenständen ausgerüstet werden kann. Nutzer können andere Mitglieder auf einer virtuellen Karte sehen und mit diesen interagieren - beispielsweise, um gemeinsam Herausforderungen zu meistern, oder um virtuelle Sektoren einzunehmen.

BONEO Case Study

Das erste volldigitale, auf Engagement ausgerichtete Loyalitätsprogramm der Automobilindustrie

BONEO ist ein innovatives Projekt mit großen Ambitionen. Es motiviert Menschen dazu, mindestens zwei Mal pro Woche mit dem Programm zu interagieren. Neben Punkten gibt es außerdem virtuelle Avatare, Items, soziale Interaktion, Sofortgewinne, Auszeichnungen, Herausforderungen und eine nahtlose Verbindung mit dem Kassensystem der Händler vor Ort.

BONEO kann dadurch eine Nutzungsgewohnheit herausbilden, die Verbindung zwischen den Automarken und Nutzern stärken und als Kundenschnittstelle fungieren, über die sich weitere Services und Angebote problemlos, kostengünstig und zielgerichtet an die Kunden distribuieren lassen.

Think we can help you as well?

Get in touch. We dont bite. Usually

Case Study: Navo Orbico

Herausforderung: Den Vertrieb motivierender gestalten, Mitarbeitermotivation erhöhen und die Verkäufe ankurbeln

Ergebnisse
– 28% Umsatzwachstum
– 59% Anstieg der Training und Sales KPIs
– 300% Steigerung der sozialen Interaktion
– 99,7% Teilnahmequote
– Ausgezeichnet als bestes Gamification Projekt 2017

Scrollen Sie nach unten, um die vollständige Geschichte darüber zu lesen, wie wir Navo Orbico geholfen haben, seine Umsätze durch Produkt Gamification zu steigern.

Wie wir Navo Orbico durch Produkt Gamification konzipiert haben

Die Octalysis-Gruppe ist bekannt für ihre erfolgreichen Gamifikationsprojekte in den Bereichen Mitarbeiter Gamification und Produkt Gamification. Die Anerkennung des von uns geschaffenen Wertes durch Kunden und Kollegen bedeutet uns sehr viel.

Wir haben den Preis für das Beste Gamification Project 2017 während des Europe Gamification Congress erhalten. Zeit, einen Einblick zu geben, wie dieses sehr erfolgreiche Projekt umgesetzt wurde.

Das ist Navo Orbico

Navo Orbico ist ein bedeutender FMCG-Distributor mit Präsenz in 19 Ländern und mehr als 5.500 Mitarbeitern.

Navo Orbico suchte nach einer innovativen Möglichkeit, seine Mitarbeiter stärker einzubinden, um Umsatz, Mitarbeiterzufriedenheit und die interne Markenbekanntheit zu steigern.

 

Die Octalysis 5 Schritte Implementierungsmethode

Wir haben unser bewährtes 5 Schritte Octalysis Implementierungsmodell angewendet, um eine nachhaltige und effektive Gamification Strategie zu konzipieren.

Dies ist ein komplexer Prozess, der von interdisziplinären Teams ausgeführt wird. Er umfasst die Geschäftsprozessberatung, das kreative Brainstorming, die Optimierung der Mikroökonomie bis hin zur Erstellung auf effektives Engagement ausgerichteter Wireframes.

Die Grundlage des 5 Schritte Modells ist unser weltberühmtes Strategie Dashboard, welches als Basis eines jedes unserer auf hohe ROIs ausgerichteter Strategien dient.

Das Ergebnis

Das Projekt (mit dem Namen Master of the Endless Sea) war ein großer Erfolg direkt von Beginn an. Wir konnten die Mitarbeiter von Navo Orbico restlos begeistern, weil die App nahtlos in ihr bestehendes CRM System integriert war und ein effizienter Workflow gewährleistet wurde.

Für jede Aktion der Mitarbeiter wurde durch die App ein direktes Feedback ausgespielt, und die Taverne, ein sozialer Ort innerhalb der App, diente als zentrale Anlaufstelle, um Ideen, Best Practices und Managementinformationen auszutauschen.

In der Folge stieg die Mitarbeiterzufriedenheit drastisch an, die Anzahl der Sozialinteraktionen erhöhte sich, und die Kundenzufriedenheit konnte ebenfalls verbessert werden.

Obschon die Teilnahme völlig freiwillig war, erzielen wir eine sehr hohe Teilnehmerquote.

Ein insgesamt sehr gutes Ergebnis - die Zukunft von Navo Orbico sieht rosig aus!

Think we can help you as well?

Get in touch. We dont bite. Usually

Case Study: Trading Pursuits

Herausforderung: FOREX-Trading motivierend gestalten
ROI: 60 % Conversation Rate

Scrollen Sie nach unten, um die vollständige Geschichte darüber zu lesen, wie wir Trading Pursuits geholfen haben, ihre Conversation Rate durch Produkt Gamification zu erhöhen.

Wie wir die Trading Pursuits mit Produkt Gamification verbessert haben

Zu Lernen, wie man mit FOREX (Währung) handelt, ist bekanntlich langweilig und oft sehr teuer. Daher eröffnen viele Trader ein Handelskonto, ohne ausreichende Kenntnisse darüber zu besitzen, wie man erfolgreich handelt.

Sie beginnen oft mit unzureichendem Wissen und besitzen keine konkreten Strategien. In der Folge verlieren bis zu 90% der Trader ihr Geld innerhalb kurzer Zeit.

Für die FOREX-Broker ist das nicht zielführend, weil sie für jeden Handel eine Marge verdienen. Anfänger, die negative Ergebnisse erzielen, kommen selten zurück, und FOREX verliert seine Kunden.

Daher wandte sich Trading Pursuits an die Octalysis Group, um dieses Dilemma zu lösen. Als Ergebnis haben wir ein immersives Lernsystem namens Trade Samurai entwickelt, um neuen Benutzern zu zeigen, wie man mit FOREX effizient, zielführend und risikoarm handelt.

Eine motivierende Lernreise

Die Octalysis Group hat eine gamifizierte Lernreise entworfen, die den Nutzer durch insgesamt 5 Wissensbücher führt: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Erleuchtung.

Durch ein immersives Onboarding wird der Core Drive 1: Epic Meaning & Calling installiert: Nutzer müssen die Kräfte der Angst und Gier bekämpfen, welche versuchen, die Weltmärkte zu korrumpieren.

Die Aufgaben und Entscheidungen, die Nutzer treffen müssen, finden in einer personalisierten und sicheren App-Umgebung statt. Dabei wird die Schwierigkeit der Herausforderungen ständig aufeinander abgestimmt. Dadurch erleben Nutzer den sogenanten Flow-Zustand, der immer dann eintritt, denn Leichtigkeit und Schwierigkeit der Handlungen perfekt zueinander passen.

Erst nach erfolgreichem Abschluss zweier Wissensbücher können Nutzer im dritten Buch Feuer den Handel mit richtigem Geld beginnen. Nach und nach werden außerdem weitere Risikostufen freigeschaltet, wenn die Mitglieder weitere Wissensbücher abschließen und das Gelernte anwenden können. Zudem unterstützt die App so genannte Trade Samurai Clans, in denen einzelne Nutzer sich zu Gruppen zusammenschließen können, um gegen andere Gruppen zu konkurrieren.

trade-samurai

Strategie und Belohnung führt zu mehr Motivation

Nutzer erzielen durch das Abschließen der Bücher und Lernen der Handels-Grundlagen einen stetigen Fortschritt. Wir haben eine Vielzahl kleiner Minispiele entwickelt, bei denen Nutzer strategische Entscheidungen treffen müssen, um ihr Wissen über das Gelernte auf eine motivierende Art und Weise zu testen.

Es gibt außerdem Handelsdrachen, Ninjas und weitere Kreaturen, die geheime Ratschläge und nützliche Tipps geben, um noch besser und sicherer handeln zu können.

Die Nutzer von Trade Samurai liebten die App! Durch unser Konzept wurde das ansonsten tröge, abstrakte und langweilige Lernen der wichtigen Trading-Grundlagen zu einer motivierenden Erfahrung, die zu einem schnelleren und nachhaltigeren Wissenskonsum führte.

Think we can help you as well?

Get in touch. We dont bite. Usually

Case Study: eBay

Challenge: Kauferfahrung verbessern, Kundenzufriedenheit steigern

Ergebnisse
– Erhöhte Motivation für Verkäufer, einen guten Verkaufsprozess zu implementieren
– besseres Feedback über Verkäufe und Bewertungen
– mehr strategische Möglichkeiten, zu einem besseren Verkäufer aufzusteigen

Scrollen Sie nach unten, um die vollständige Geschichte darüber zu lesen, wie wir eBay geholfen haben, seine Conversion Rate durch Produkt Gamification zu erhöhen.

Wie wir eBay durch Produkt Gamification verbessert haben

eBay ist eine der erfolgreichsten gamifizierten eCommerce Plattformen der Welt. Das Unternehmen stellte fest, dass das Finden von Nischenartikeln ein echter Wettbewerbsvorteil war, der eBay von anderen Anbietern abgrenzte.

Allerdings besitzen viele Anbieter dieser Nischenartikel, die über eBay verkaufen, keinen professionellen Vertriebs- und Marketinghintergrund. Für Käufer kann die Kauferfahrung daher oft unzufriedenstellend sein, was in rückläufigen Nutzerzahlen resultiert.

Das Seller Dashboard

Um das Kauferlebnis zu verbessern, muss die Servicequalität des Verkäufers optimiert werden. Die Octalysis Group hat daher ein ansprechendes neues Dashboard für Verkäufer entwickelt.

Dieses neue Seller Dashboard gibt über die Güte der Verkaufsleistung Aufschluss: Verkäufer sehen sofort, auf welchem Professionalitätslevel sie sich in einem abgestuften System befinden.

Verkäufer haben ein natürliches Interesse daran, ihren Ruf und ihre positiven Bewertungen auf der eBay Plattform zu erhöhen, um weitere Kunden anzulocken - im Octalysis-Modell ist hierbei der Core Drive 4: Ownership & Possession aktiv.

Es ist jedoch nachhaltiger, den Fokus der Verkäufer auf den Core Drive 5: Social Influence & Relatedness zu lenken, der zu den intrinsischen Motivatoren gehört, um die Servicequalität der Verkaufserfahrung zu verbessern.

Das Seller Dashboard zeigt daher Informationen die das Käuferfeedback, die Bewertungen und andere transaktionsbezogene Daten übersichtlich an, um die Verkäufer für die Optimierung dieser Kennwerte zu sensibilisieren.

ebay-case-study

Durch diese interaktiven Erfahrungen war eBay in der Lage, seine schlechten Kauferlebnisse signifikant zu verbessern und die Kundenunzufriedenheit zu reduzieren.